3 Punkte zum Vorrundenabschluss

erstellt am: 12.06.2017 | Kategorie: Korbball

Vor einer Woche hat unsere NLA-Mannschaft die Vorrunde der diesjährigen Meisterschaft abgeschlossen. Mit einem Sieg, einer Niederlage und einem Remis konnten die nächsten Punkte eingefahren werden.

Das erste Spiel war für unser Team von besonderer Bedeutung, da mit Erschwil ein direkter Konkurrent auf uns wartete. Obwohl man gleich im ersten Angriff in Rücklage geriet, konnten wir uns bis zur Pause einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Dieser wurde in einer doch schwächeren zweiten Halbzeit relativ schnell wieder verspielt und es entwickelte sich ein Krimi, bei welchem das Glück letztendlich auf Menznauer Seite war und in einem 6:5 Sieg endete.

Im zweiten Spiel traf man auf Altnau-Kreuzlingen. Einen Gegner, an welchen man aus dem Cupjahr 16/17 doch eher schlechte Erinnerungen hatte. Das Spiel schien sich in eine ähnliche Richtung zu entwickeln und 15 Minuten vor Schluss lag man mit 5:10 Körben im Hintertreffen. Was folgte, war wohl unsere bisher stärkste Viertelstunde an der diesjährigen Meisterschaft. Korb um Korb konnte der Rückstand verkleinert werden und rund 2 Minuten vor Spielende hatte man gegen den Tabellendritten auf 10:11 aufgeschlossen. Leider fanden die Thurgauer zum Abschluss nochmals die richtige Antwort und das Spiel ging letztendlich mit 11:13 verloren.

Trotz der Niederlage durften wir ein gutes Gefühl in das letzte Spiel gegen Madiswil mitnehmen. Die Berner hatten an dieser dritten Runde bisher noch nicht ihren besten Tag eingezogen und wir wollten natürlich davon profitieren. Und tatsächlich geling dies in der ersten Halbzeit hervorragend und man lag zwischenzeitlich mit drei, zur Pause dann noch mit zwei Körben in Führung. Wie schon im ersten Spiel mussten wir diese Führung nach dem Seitenwechsel wieder hergeben. Obwohl wir anschliessend erneut ein, zwei Körbe vorlegen konnten, liess sich Madiswil nicht mehr abschütteln. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen auf den Sieg, am Schluss trennte man sich dann in einem fairen 9:9 Unentschieden.

Mit dem Sieg gegen Erschwil, einer ganz starken Halbzeit gegen den jetzigen Tabellenzweiten Altnau und einem Punktgewinn gegen den Dritten aus Madiswil, dürfen wir mit der Punkteausbeute aus dieser 3. Runde sicher zufrieden sein.

Nach Saisonhalbzeit liegen wir somit mit 7 Punkten auf dem 6. Rang. Obwohl die Tabelle besonders auf den Rängen 6-9 extrem eng ist, haben diese ersten 9 Spiele gezeigt, dass wir auf dem NLA Level mithalten können und wir sicher auch noch Luft nach Oben haben. Jetzt werden erstmals 2 Wochen Trainingspause eingelegt und dann gilt es uns hart und gut auf die Rückrunde vorzubereiten.

Besonders gefreut hat uns an der bisherigen Saison die Unterstützung, welche wir an jeder Runde erhalten haben. Es ist toll und macht Spass vor Familien und Freunden zu spielen! Dankeschön!!

Link zur aktuellen Tabelle.

Hier gibt’s die Fotos zur Runde.