Goldiger Auftritt an der Aargauermeisterschaft

erstellt am: 14.11.2017 | Kategorie: Jugend, Korbball

Am letzten Sonntagmorgen nahm der KTV Menznau an der U16-Aargauermeisterschaft in Möhlin teil. Mit dem neuen Dress wollte sich die Mannschaft von der besten Seite zeigen, was auch gelang!

Von den Vorjahren her wusste man, dass man auf körperlich starke Gegner treffen würde. Die Jungs zeigten vom ersten Spiel an, dass nicht nur die Grösse und körperliche Präsenz wichtig ist. Gleich im ersten Spiel musste dies der Gegner aus Boswil merken. Das Spieldiktat konnte man relativ schnell in die Hand nehmen und auch das harte Spiel brachte die Jungs nicht aus der Ruhe. Mit gezielten Angriffen wurde der Gegner ausgespielt und das Spiel mit 6:3 gewonnen.

Im zweiten Spiel traf man auf die Mannschaft aus Bözberg. Mit den schnell ausgeführten Freistösse und schnellen Angriffe wurde das Spiel schnell entschieden und auch dieses Spiel wurde mit einem Resultat von 11:4 erfolgreich beendet. Als nächste Gegner stand die Damenmannschaft U 20 aus Unterkulm an. Schnell war klar,  dass diese spielerisch starken Frauen nicht einfach zuschlagen sein werden. Das Spiel lief deshalb auch sehr ausgeglichen ab und man konnte dieses kurz vor Spielschluss mit 6:5 für sich entscheiden. Im letzten Gruppenspiel spielten die Jungs nochmals gegen das gemischte U16 Team aus Unterkulm. Man merkt sofort den Siegeswille der Menznauer. Die Jungs wollten den ersten Gruppenrang erreichen und deshalb wurde auch dieses Spiel souverän mit 9:1 Körben für sich entschieden. Somit war auch klar, dass man im Finalspiel nochmals gegen die Damenmannschaft aus Unterkulm antreten durfte. In diesem Finalspiel gelang den Jungs praktisch alles und man musste nie Angst haben das Spiel zu verlieren. Am Ende konnte sich über ein 13:6 Sieg gefreut und das Turnier als Erster aber nicht als Kantonalmeister beendet werden. Kantonalmeister wurde das zweitplatzierte Team aus Boswil.

Auch der SVKT Menznau war mit einer Mädchenmannschaft vertreten. Die wahrscheinlich jüngste Mannschaft belegten den hervorragen zweiten Platz in Ihrer Kategorie U16. Nach so viel Erfolg musste dieser gemeinsam im nächstgelegen MC Donalds gefeiert werden.

Im Einsatz für den KTV Menznau standen: Kevin Baskaran, Jonas Haas, Jonas Niederberger, Kevin Gut, Severin Senn, Elia Pfyffer und der zum letztenmal spielende U-16 Capitän Marco Egli,leider konnte Simon Unternährer wegen Krankheit nicht an diesem Turnier teilnehmen. An dieser Stelle danken wir den Beiden und auch Valentin Schwegler für Ihren Einsatz den Sie in den letzten Jahren gezeigt haben. Wir wünschen den drei Jungs in der U20 und Unihockeymannschaft alles Gute und viel Erfolg.

Die Bilder gibt’s hier