Korbballjunioren auf Titeljagt

erstellt am: 26.01.2017 | Kategorie: Jugend

Erster Titel eingefahren

In diesem Jahr hatten man eine neue Mannschaft angemeldet für die U14 Meisterschaft. Die U14-Meisterschaft war eine gemischte Gruppe aus 10 Mannschaften von Mädchen- und Knabenmannschaften. Unser junges Team brillierte von Anfang an. Sie konnten gegen alle Gegner gewinnen und mit einem Torverhältnis von 91:20 abschliessen. Als verdienten Lohn durften sie und das Trainergespann Pitsch und Lönzu den Pokal in Empfang nehmen. Dies geschah unter den mitgereisten Hooligans. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Eltern, Geschwister, Grosseltern und allen anderen, die unsere Jungs an den Drei Spieltage unterstützten.

Es standen im Einsatz: Florian Bislimay, Raphael Brunner, Kevin Gut , Lian Lustenberger,  Jonas Niederberger, Elia Pfyffer, Severin Senn, Steiner Ramon und Florian Wespi.

Zweiter Titel auf sicher

Bereits vor der letzten Finalrunde in Willisau ist es bereits schon klar, dass die U16-Mannschaft ihren Titel aus den letzten Jahren verteidigen kann. Sie konnten am letzten Sonntag alle ihre Gruppenspiele gewinnen. Sie haben 6 Punkte Vorsprung auf das zeitklassierte Hausen am Albis. Da die direkten Begegnungen alle an unser Team ging, kann man am 11.Februar ohne Druck nach Willisau reisen.

Es standen im Einsatz: Kevin Baskaran, Florin Bislimay, Marco Egli, Kevin Gut, Jonas Niederberger, Elia Pfyffer, Unternährer Simon, Valentin Schwegler und Severin Senn.

Hoffentlich kommen auch wieder viele Fans nach Willisau wie in den letzten Jahren. Damit sich die jungen Korbballer richtig feiern lassen können.

Bericht von Peter Pfyffer