NLA – Rückblick auf die 3. Runde

erstellt am: 20.06.2018 | Kategorie: Korbball

In den letzten drei Partien der Vorrunde der Saison 2018 warteten auf die Menznauer Korbballer die die Mannschaften aus Bachs (ZH), Altnau-Kreuzlingen (TG) und Hochwald-Gempen (SO).

Gegen die Heimmannschaft Bachs kam der KTV Menznau offensiv gut in die Partie, leider konnte aber auch Bachs ihre starke Offensive zeigen, so dass viele Treffer auf beiden Seiten in den Startminuten fielen. Nach der Halbzeitpause konnten sich die Zürcher leicht absetzen, doch die Menznauer blieben hartnäckig und hatten gute Gelegenheiten, die Partie noch einmal spannend zu machen. Leider blieb es bei der Möglichkeit und so endete die Partie mit 10-13 für Bachs.

Gegen Altnau wurde es ein Kampfspiel, da die Thurgauer über das ganze Spiel mit einer Manndeckung verteidigten. Dies setzten dem KTV zu Beginn stark zu, auch haderte die Mannschaft vom Trainerduo Stöckli/Wermelinger mit den Schiedsrichter und dem Altnauer Skorer, was zusammengerechnet einen Rückstand von mehreren Treffern bedeutete.
Nach der Pause kamen aber auch die Menznauer besser ins Spiel und hatten eine gute Chance für den Ausgleich, aber wie gegen Bachs wurde diese nicht genutzt. In den letzten Minuten konnte der KTV den Rückstand nicht mehr aufholen und so endete die Partie mit 5-8.

Gegen den Aufsteiger aus Hochwald-Gempen mussten zwingend Punkte auf das Menznauer Konto, um sich von den Abstiegsplätzen distanzieren zu können. Nach gutem Start und zwei Treffer mehr als Hochwald gab es ein kurzes Zwischentief, weshalb die Solothurner wieder ausgleichen konnten, die Menznauer antworteten jedoch mit erfolgreichen Korbwürfen. Nach hektischen Schlussminuten verpasste der Aufsteiger den Ausgleichstreffer und so endete die Partie mit 8-7 und zwei Punkten für den KTV Menznau.

Damit ist die Vorrunde 2018 bereits wieder abgeschlossen. Der KTV plaziert sich auf dem 7. Rang mit vier Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und sechs Punkten Rückstand auf eine Medaille.

Nächste Runde: 11. August 2018 in Erschwil (SO)

12.00 Uhr: Menznau – Madiswil

14.15 Uhr: Menznau – Nunnigen

15.45 Uhr: Menznau – Pieterlen