Saisonstart Unihockey: Eschenbach – KTV

erstellt am: 26.09.2016 | Kategorie: Unihockey

Mit dem Auswärtsspiel gegen Eschenbach startete der KTV ins Abenteuer SUS 1. Liga. Im ersten Drittel wurde gut verteidigt, aber die Offensive war ziemlich harmlos, folglich Zwischenstand 0:3.

Die Offensivbemühungen wurden im zweiten Drittel verstärkt, aber die Gegner sind halt auch stärker und prompt «chachelete» es im eigenen Tor. Aber irgendwann war es soweit und Chregi Zemp erzielte das erste Tor in der höchsten SUS Liga.

Mit dem klaren Spielstand von 9:1 ging es ins Schlussdrittel. Der Gegner ging nicht mehr ganz so konsequent in den Abschluss und die Menznauer hatten nichts mehr zu verlieren. Einige Umstellungen und plötzlich lief es besser. Resultat zwei weitere Tore für Menznau und das Spiel endete 10:3 für Eschenbach.

Fazit: Es geht alles etwas schneller und präziser, aber chancenlos waren wir nicht. Mit einer besseren Chancenauswertung, könnte man durchaus mithalten.