GV 2014 – David Duss ist der neue KTV Präsident

erstellt am: 12.04.2014 | Kategorie: Berichte

Die Mitglieder des KTV Menznau trafen sich am 12. April in der Mehrzweckhalle zur Generalversammlung.

Nach der Begrüssung trug der Präsident Marcel Glauser seinen Jahresrückblick vor.

TK Jugend Alex Röösli durfte auf die erfolgreiche Nachwuchsarbeit zurückblicken. Insbesonders haben dieses Jahr auch viele Leiter den J + S Kurs erfolgreich abgeschlossen. Im gleichen erfolgreichen Stil berichtete auch TK Aktive Andreas Steinmann. Das Highlight war natürlich die Titelverteidigung an der Innerschweizermeisterschaft. Einen weiteren Meistertitel konnten auch die Junioren im Unihockey erkämpfen, erste Saison – erster Titel, sensationelle Leistung. Der traditionelle Abschluss der Jahresberichte erfolgte durch den Kassier Auchli Michael.

Im Traktandum Mutationen durften wir rekordverdächtige 9 neue Mitglieder in unserem Verein begrüssen. Leider mussten wir mit Mike Stutz auch einen Austritt zur Kenntnis nehmen und Armin Thalmann trat als Aktivmitglied zurück.
Aus dem Vorstand gab es zwei Demissionen. Nach 10 Jahren trat Marcel Glauser als Präsident zurück. Nach seinem Rückblick auf die vergangenen Jahre als Präsident wurde er mit tosendem Applaus zum Ehrenpräsident gewählt.
Auch der Beisitzer Lukas Emmenegger trat nach 6 Jahren als Festwirt zurück. Nochmals vielen Dank an beide, für die grossartige Arbeit im KTV.

Den Posten des Präsidenten wir neu David Duss übernehmen und Bruno Reis wechselte von Aktuar zu Beisitzer.
Für das Amt als Vizepräsident wurde Peter Haas und als Aktuar Florian Achermann vorgeschlagen. Die beiden wurden unter Applaus in den Vorstand gewählt.
Unter Ehrungen wurden Armin Thalmann und Marcel Glauser als Ehrenmitglieder vorgeschlagen und unter Applaus selbstverständlich auch ernannt.

Als Schlusspunkt durften die traditionellen Spezialpreise verliehen werden. Zum Schirischreck wurde Basil „der Berseker“ Lustenberger gewählt. Der Pechvogelpreis ging an den neuen Ehrenpräsident Marcel Glauser für seine Aktion im Sportweekend.

Marcel Glauser bedankte sich nochmals bei allen für ihre geleistete Arbeit und schloss seine letzte Generalversammlung als Präsident zeitlich ab, so blieb noch genügend Zeit für den gemütlichen Teil.
Bildlegende:
Der abtretende Präsident Marcel Glauser, Silvan Lipp, David Bühler, Philipp Dobmann, der neue Präsident David Duss
Vorne:
Elias Häfliger, Patrick Birrer, Adrian Achermann, Franz Birrer und Markus Affentranger. (Es fehlt Lukas Schurtenberger)