Jugitag Beckenried am 01.05.2016

erstellt am: 16.05.2016 | Kategorie: Berichte, Jugend

Schlechtes Wetter, gute Leistungen

Der KTV Menznau reiste mit über 30 Jugibuebe mit dem Car nach Beckenried an den Jugitag. Trotz dem ganztäglich schlechten Wetter wurde in sechs Gruppen (Mädchen A/B/C und Knaben A/B/C) in den Disziplinen Crossstafette, Hindernislauf, Pendelstafette, Dreieckball, Ballzielwurf und Korbeinwurf um Medaillen gekämpft.Der KTV Menznau konnte die tollen Leistungen der fünf angemeldeten Teams mit zwei Bronzemedaillen krönen. Der Abschluss des Jugitages erfolgte mit der Kantonalstafette, in welcher von jedem Team die acht schnellsten Läufer gegeneinander antreten. Der KTV Menznau holte von acht Teams den 4. Rang.

Knaben A:

Die älteste Gruppe der Knaben bestand aus 13 Teams. Angeführt wurde diese Gruppe von den drei Leichtathletik Teams aus Eschenbach (Rang 1 und 3) und aus Inwil (Rang 2 und 4). Die Menznauer folgten auf Rang 5 und holten im Korbeinwurf wenig überraschend den Disziplinensieg in der Gruppe Knaben A.

Knaben B:

In der zweitältesten Kategorie holte sich der KTV Menznau dank den Disziplinen Siegen im Korbeinwurf und im Ballzielwurf und dem dritten Platz in der Crossstafette die Bronzemedaille. Mit 26 Rangpunkte klassierte sich der KTV einen Rangpunkt vor dem Team aus Ufhusen. Die Menznauer mussten sich wiederum nur von Inwil (Rang 1) und Eschenbach (Rang 2) geschlagen geben und konnten so verdient den dritten Platz von total 15 Mannschaften erreichen.

Knaben C:

Der KTV Menznau war in der jüngsten Kategorie gleich mit drei Mannschaften am Start. Mit Inwil gab es einen überlegenen Sieger, welcher fünf von sechs Disziplinen gewinnen konnte und sich mit total sieben Rangpunkten klar vor den zweitplatzierten Eschenbachern absetzten konnte. Menznau 1 folgte diesen Teams auf Rang 3 und konnten als einziges Team die Inwiler in einer Kategorie (Ballzielwurf) bezwingen. Menznau 2 folgte auf Rang 7 und konnten mit der zweitschnellsten Zeit aller Teams der Kategorie Knaben C im Korbeinwurf brillieren. Das jüngste Team des KTV’s, Menznau 3, wurde dank tollem Einsatz auf dem 15. Rang von 23 Teams gemeldet. Ihr grosses Potenzial deuteten die Menznauer mit dem 6. Rang im Korbeinwurf an und lassen hoffen, dass sie in 1-2 Jahren, dann als Älteste der Kategorie Knaben C, an den Erfolg von Menznau 1 anknüpfen können.

Bilder