Junioren mit Turniersieg in Unterägeri

erstellt am: 29.10.2016 | Kategorie: Korbball

Eine Woche vor dem Saisonstart in die u20 Schweizermeisterschaft traten die Menznauer Korbballjunioren in Unterägeri beim Korbballturnier an.

In Unterägeri konnten sich die Junioren im fünf gegen fünf messen auf hohem Niveau. In der Gruppenphase setzte man sich gegen Santenberg und Hausen am Albis durch und spielten gegen Fides Ruswil 1 unentschieden. 

Somit konnte man sich als Gruppen-Erster für die Finalrunde gegen die anderen Gruppensieger Wikon und Schwyz qualifizieren.
Im ersten Spiel spielte man gegen Wikon 7-7 unentschieden, da auch Wikon zuvor gegen Schwyz ein Remis erreichte war klar: der Sieger der Partie ist Turniersieger.
Das Finale war ein hin und her auf gutem Niveau. Kurz vor Schluss gelang den Junioren der entscheidende Treffer zum 5-4 Sieg.

Das Turnier in Unterägeri zeichnete sich durch faire Spiele und einen optimalen Spielplan mit wenigen Pausen in der neuen Dreifachturnhalle aus. Die Junioren zeigten eine Defensiv und Offensiv ansprechende Leistung und freuen sich auf die Herausforderung U20 SM ab nächsten Sonntag in Aarwangen. 
Hier ist der Spielplan: 1. Runde U20SM