Korbball: 5. Runde NLB

erstellt am: 17.08.2022 | Kategorie: Berichte, Korbball

5. Runde NLB 2022

Nach dem erfolgreichen Rückrundenstart vorige Woche, waren wir heiss auf die Runde in Madiswil. In der Vorrunde konnte mit zwei Siegen vier Punkte geholt werden. Gegen Zihlschlacht mussten wir uns damals knapp geschlagen geben. Eine Niederlage, welche in dieser Runde nicht wiederholt werden sollte!

Die Runde in Madiswil ist jeweils für uns Menznauer ein kleines Highlight, da wir jährlich wieder auf eine tolle Gruppe Zuschauer*innen zählen dürfen. So waren auch an diesem Samstag einige ehemalige KTVler, aktive Mitglieder und Verwandte/Bekannte vor Ort.
Im ersten Spiel gegen Roggwil war dann bereits volle Unterstützung von der Seitenlinie nötig. Wie bereits vorige Woche, liessen wir einige hochkarätige Chancen liegen und so war es ein Spiel auf Augenhöhe. Kurz vor Ende liefen wir einem Rückstand hinterher und konnten schlussendlich noch zum 7-7 ausgleichen.

Gegen Nunningen 2 wollten wir von Beginn weg unsere Chancen nutzen, was aber erneut nicht wie gewünscht gelang. Erst nach ca. 10 Minuten fanden wir ins Spiel und konnten bis zur Pause von einer 3-2 Führung auf eine 7-2 Führung ausbauen. Diese liessen wir uns nicht mehr nehmen und das Spiel endete mit einem klaren 14-7 Sieg.

Mit einem nun guten Gefühl bei den Würfen, stand im letzten Spiel des Tages das Team aus Zihlschlacht an. Bereits vor Spielbeginn war klar, dass das Spiel hartumkämpft werden würde. So wurde die Partie dann auch, nicht nur aufgrund der Hitze, körperlich anstrengend.
Von den beiden Teams, erwischten wir den besseren Start und konnten früh mit zwei Treffern in Führung gehen. Diese Führung behielten wir bis zur Pause. Danach fielen die Körbe auf beiden Seiten eher seltener und Zihlschlacht gelang es bis auf einen Treffer an uns ranzukommen. Weiter liessen wir es dann jedoch nicht kommen. Mit dem 8-7 Sieg in diesem Spiel, sicherten wir uns fünf Punkte in dieser Runde und stehen weiterhin auf dem zweiten Tabellenrang.

Weiter gehet es nun am 03. September in Felben-Wellhausen (TG), wo wir mit dieser Ausgangslage um den Aufstieg mitspielen.

Kader

A. Achermann, D. Bühler, L. Haas, P. Haas, O. Lipp, C. Küng, J. Niederberger, A. Schärli, K. Stirnimann, R. Willi.

Fazit

Erneut konnten wir in der Defensive punkten und liessen uns auch in engen Spielen nicht aus der Ruhe bringen. Das zweite Spiel des Tages war für den Kopf sicherlich wegweisend, da zuvor mit jeder vergebenen Chance der Druck bei den einzelnen Spielern stieg.
So behielten wir auch im letzten Spiel des Tages die Nerven und nutzten unsere Chancen aus dem Spiel, wie auch vom Penaltypunkt (Zitat eines ehemaligen KTVlers: „Uf d’Nommere 97 esch Verlass. De macht die cheibe Penalties souverän.“).

An der Schlussrunde im September können wir dann auch personell wieder aus dem vollen Schöpfen, da mit der Rückkehr von Flöru und Sile das Kader wieder komplett ist.
Damit der Aufstieg gelingt, muss als Team nochmals Vollgas gegeben werden. Denn mit Meltingen, Oberaach und Büsingen stehen die Gegner von den Tabellenplätzen 4, 3 und 1 an.

__

Spiele der Schlussrunde (03. September 2022)

11.15 Uhr: Menznau – Meltingen
13.30 Uhr: Menznau – Oberaach
15.45 Uhr: Menznau – Büsingen

__

Tabelle der NLB 2022 nach der 5. Runde (alle 15 Spiele)

  1. Büsingen SH 27
  2. Menznau LU 25
  3. Oberaach TG 24
  4. Meltingen SO 16
  5. Hausen am Albis ZH 14 (+4)
  6. Zihlschlacht TG 14 (-2)
  7. Roggwil BE 13
  8. Neuhausen-Löhningen SH 9
  9. Nunningen 2 SO 4 (-50)
  10. Erschwil 2 SO 4 (-58)

__

Alle Resultate der NLB: NLB Herren – Schweizerischer Turnverband – STV (stv-fsg.ch)

Alle Resultate der NLA/NLB Damen und Herren: Resultate – Schweizerischer Turnverband – STV (stv-fsg.ch)