Korbball: Absage der ISM

erstellt am: 15.01.2022 | Kategorie: Korbball

Seit dieser Woche ist klar, dass an der Korbball-Innerschweizermeisterschaft in Luzern die Rückrunde nicht gespielt wird. Ob und wie die Saison gewertet wird, steht noch in den Sternen. Der Abbruch der Saison 2021/22 ist umso ärgerlicher, da die 1. Mannschaft auf Meisterschafts- und die 2. Mannschaft auf Aufstiegskurs liegt. Trotzdem steht der KTV Menznau komplett hinter dem Entscheid des IVK.

Folglich die Schlusstabellen:

1.Liga (alle 8 Spiele):

  1. Menznau 1 15
  2. Wikon 14
  3. Neuenkirch 13
  4. Willisau 6 (-3)
  5. Wolhusen 6 (-12)
  6. Bözberg 6 (-22)
  7. Schwyz 5 (-22)
  8. Küssnacht 4 (-18)
  9. Boswil 4 (-19)

2. Liga (alle 6 Spiele):

  1. Menznau 2 11
  2. Hausen 9
  3. Hergiswil 7
  4. Neuenkirch 5
  5. Zell 4
  6. Menznau 3 3
  7. Buochs 3

3. Liga (alle 6 Spiele):

  1. Wolhusen 2 12
  2. Menznau U21 8 (+21)
  3. Inwil 8 (+7)
  4. Aegeri 8 (+4)
  5. Menznau 4 2 (-17)
  6. Ruswil 2 (-13)
  7. Küssnacht U21 2 (-27)

Knaben U16 (alle 8 Spiele):

  1. Menznau 15
  2. Rickenbach 10
  3. Buochs 10
  4. Boswil 3
  5. Hausen 2

Knaben U14/Mädchen U16 (alle 8 Spiele):

  1. SVKT Menznau U16 15
  2. Menznau U14 14
  3. Küssnacht U16 12
  4. Willisau U16 10
  5. Grosswangen U16 7
  6. Rickenbach U14 6
  7. Küssnacht U14 4
  8. Buochs U16 2 (-52)
  9. Santenberg U14 2 (-66)