NLA

Seit dem 1.-Ligameistertitel 2014 und dem damit verbundenen Aufstieg in die NLB ist der KTV Menznau in der nationalen Rasen-Meisterschaft vertreten. Nach dem knapp verpassten Aufstieg in die NLA in der ersten NLB-Saison gelang dieser ein Jahr später. Von 2016 bis 2021 spielten die Menznauer in der höchsten Liga, bevor 2021 der bittere Abstieg in die NLB folgte. Dank des dritten Rangs in der Saison 2022 und des Rückzugs eines Teams folgte sogleich der Wiederaufstieg.

Trainings

Mittwoch, 18:30 bis 21:30 Uhr,  Herrenwald

Donnerstag, 18:30 bis 21:30 Uhr, Herrenwald

Liga

Nationalliga A

Resultate Nationalliga (immer 18 Spiele)

2022: NLB 3. Rang (27 Punkte); Aufstieg NLA

2021: NLA 9. Rang (4 Punkte, 9 Spiele); Abstieg NLB

2020: keine Meisterschaft

2019: NLA 7. Rang (15 Punkte)

2018: NLA 7. Rang (12 Punkte)

2017: NLA 5. Rang (17 Punkte)

2016: NLB 2. Rang (24 Punkte); Aufstieg NLA

2015: NLB 4. Rang (22 Punkte)

2014: 1. Liga-Meister; Aufstieg NLB

 

Kader Saison 2021: Oliver Lipp, Peter Haas, Dominik Bühler, Andri Schärli, Adrian Achermann, Jonas Niederberger, Florian Achermann, Elia Pfyffer, Silvan Lipp, Kevin Gut, Christoph Küng, Florian Bislimaj, Lukas Haas. Es fehlen: Ramon Steiner, Benno Wicki.
Kader Saison 2018
Aufstieg in die NLB 2014

KTV Menznau