NLB Runde Pfaffnau

erstellt am: 21.05.2016 | Kategorie: Korbball

Zwei Siege bei der zweiten NLB Runde in Pfaffnau.

Nach für einmal kurzer Anreise, fand am Samstag 21. Mai die 2. Nati B Runde in dieser Saison in Pfaffnau statt.

Im ersten Spiel gegen Meltingen, den Absteiger aus der Nati A, gingen wir am Schluss als knappen Verlierer vom Platz. Noch in der Pause nach der ersten Hälfte stand es 6:5 zu unseren Gunsten. Leider nahm die Trefferqualität im zweiten Durchgang ab und so ging das Spiel mit 8:11 verloren.
Für das zweite Spiel gegen, den Organisator der Runde, Wikon war die Motivation besonders hoch. Zu zeigen galt es wer die Oberhand im Kanton hat. Wie im ersten Spiel gab es an der kämpferischen Leistung wenig zu bemängeln. Was aber deutlich besser war als noch gegen Meltingen, war die Trefferauswertung. Das Spiel war schon früh unter unserer Kontrolle und so wurde das zweite Spiel mit 12:7 gewonnen.

Mit dem guten Gefühl des Sieges ging es ins letzte Spiel des Tages gegen Neuhausen-Löhningen. Es war ein Spiel welches an die Substanz ging. Zu Beginn kamen alte Schwächen hervor und nach drei Angriffen lagen wir mit 0:3 zurück. Mit ein wenig mehr Aggressivität in der Verteidigung gelang dann auch in der Offensive einiges mehr. Zur Pause hatten wir den Rückstand wettgemacht beim Stand von 7:7.
Für die letzten 20 Minuten mussten nochmals alle noch vorhandenen Kräfte aufgebracht werden. Zuerst übernahm man die Oberhand in der zweiten Hälfte, welche man dann aber wieder abgab. Bis zum Schluss war es ein knappes Spiel, welches auch den diversen Zuschauern an die Nerven ging. Mit einer +1 Führung wurde 20 Sekunden vor Schluss noch eine Minute nachgespielt. Wenige Sekunden vor Schluss konnten wir den Ball noch zurückgewinnen und das Spiel mit einem weiteren Korb entscheiden. Endresultat 13:11.

Bilder