Skiweekend in Grindelwald – 22.-23. März 2014

erstellt am: 22.03.2014 | Kategorie: Berichte

2 Wochen Sonnenschein, 2 Tage schlecht und dann wieder Sonnenschein. Nur etwas dumm, wenn dann das Sportweekend des KTV genau während den 2 schlechten Tagen stattfindet. Ja.. der Wettergott hat es dieses Jahr nicht sonderlich gut gemeint mit uns. Von einem tollen und lustigen Weekend konnte uns das Wetter aber natürlich nicht abhalten. Zu 29igst fanden wir uns am Samstagmorgen in Grindelwald ein. Nach dem die Autos bei der Unterkunft (DownTown Lodge) parkiert wurden, ging es via Bus & Zahnradbahn hinauf zur kleinen Scheidegg. Von dort aus nutzten viele die ersten, wettermässig noch angenehmen, Stunden zum Skifahren und Snowboarden. Ein paar andere suchten den direkten Weg ins Tipi-Zelt und die Aprés Ski Bar. Sie sollten nicht lange die einzigen KTV’er bleiben und im Verlauf vom Nachmittag nahm die Menznauer Beteiligung am Aprés Ski erwartungsgemäss Überhand. Das einte oder andere Kaffii Schnapps führte dann auch dazu, dass sich einige den Weg ins Tal auf ihren Skiern nicht mehr zutrauten und stattdessen auf die angenehme Alternative in Form der Zahnradbahn auswichen.

Unten angekommen ging es direkt zur Unterkunft wo wir die Zimmer beziehen konnten und uns auf den Abend vorbereiteten. Mit hungrigen Mägen ging es dann ins Barry’s Erlebnisrestaurant, wo wir einen gemütlichen Abend bei einem feinen Fondue geniessen konnten.

Der Sonntag brachte das erwartet sehr schlechte Wetter und deshalb entschieden wir uns nach einer, für einige etwas längeren und für andere etwas kürzeren Nacht, für eine verfrühte Rückfahrt nach Menznau. Bereits kurz nach Mittag hatten wir das Ziel erreicht und setzten dem Skiweekend 2014 somit ein Ende. Vielen Dank an die vielen Teilnehmer. Bis zum nächsten Jahr.. bei hoffentlich etwas schönerem Wetter.

Bildergalerie