Turnier Ruswil

erstellt am: 14.11.2021 | Kategorie: Korbball

Am Jubiläumsturnier in Ruswil vom Samstag, 13. November 2021, nahmen mit der 1. und der 2. Mannschaft auch zwei Menznauer Teams am A-Turnier teil. Die Ergebnisse fallen mit dem Turniersieg (Menznau 2) und dem enttäuschenden 5. Rang (Menznau 1) unterschiedlich aus. Überschattet wurde das Turnier mit einer schweren Verletzung aus den eigenen Reihen.

Mit vier Niederlagen gegen Menznau 2, Wolhusen, Hergiswil und Willisau startete die verjüngte 1. Mannschaft ins Turnier. Zeigte man gegen die Menznauer Routiniers noch eine anständige Leistung, folgten ungenügende Auftritte gegen Teams, die zwar eingespielt sind, aber trotz diversen Absenzen in absoluter Reichweite sein müssten. Mit den Siegen gegen den Gastgeber Ruswil und Boswil endete ein ernüchterndes Turnier wenigstens mit zwei Siegen. Nicht alles war schlecht, doch war die Abstimmung im neuen Team und der Kampfgeist bisher noch ziemlich ungenügend.

Menznau 2 zeigte dagegen überzeugende Leistungen und feierten dank fünf Siegen und einer Niederlage gegen Wolhusen den Turniersieg. Leider erlitt Res Steinmann im Spiel gegen Hergiswil eine schwere Verletzung. Beste Genesung an unsere Nummer 14!

Aufgebote:

Menznau 1: F. Achermann, O. Lipp, A. Schärli, K. Stirnimann, S. Lipp, J. Niederberger, K. Gut, E. Pfyffer und F. Bislimaj. Menznau 2: J. Schärli, D. Bühler, A. Steinmann, B. Steinmann, K. Röösli und A. Röösli.

Schlussrangliste: 1. Menznau 2, 2. Willisau, 3. Hergiswil, 4. Wolhusen, 5. Menznau 1, 6. Ruswil, 7. Boswil.